Gerten Goldbeck Gerten Goldbeck Galerie: Zeichnungen - das globale Dorf Vorschaubild klicken zum Vergrößern klick thumbnail to enlarge  Beim Zeichnen versuche ich die „Schreibweise“ – wie Roland Barthes vielleicht sagen würde – der Städte zu ergründen. Es geht also nicht um die detaillierte, wieder erkennbare Abbildung einer Stadt, sondern um die Beschreibung des Textes „Stadt“.  „Wie kann man durch Denken die Wahrheit lernen? Wie man ein Gesicht besser sehen lernt, wenn man es zeichnet.“ (Wittgenstein, Zettel 255). Die Schreibweisen ähneln sich überall auf der Welt . Die Fassaden der Massenbe- hausungen sind in ihrer Metrik überall gleich. Es geht also bei den Zeichnungen nicht um die folkloristische Darstellung von Stadtlandschaften, sondern um die Ergründung der Metrik der Städte.